Relined wird Dark Fiber-Kapazität des Glasfasernetzwerks von BT betreiben

11-10-2017

Relined wird Dark Fiber-Kapazität des Glasfasernetzwerks von BT betreiben

VIANEN, 12. OKTOBER 2017 – Relined Fiber Network als unabhängiger Betreiber von ungenutzter Dark Fiber-Kapazität hat einen Vertrag mit dem gewerblichen Kommunikationsdienstleister BT abgeschlossen, in dessen Rahmen Relined die im BT-Glasfasernetzwerk in den Niederlanden vorhandene Dark Fiber-Kapazität betreiben wird. Dadurch wächst die Reichweite des Dark Fiber-Netzwerks von Relined um ungefähr 7000 Kilometer.

Der Vertrag mit BT ermöglicht eine landesweite Erweiterung der Infrastruktur von Relined, wodurch eine Steigerung von Redundanz und Engmaschigkeit geboten werden kann. Das BT-Netzwerk bietet Verbindungen in vielen Stadtzentren, darunter Amsterdam, Den Haag, Rotterdam und Utrecht. Mit diesem Vertrag steigt die Zahl der angeschlossenen Rechenzentren von 70 auf über 90. Außerdem werden Dark Fiber-Verbindungen zu verschiedenen anderen Standorten in den Niederlanden ermöglicht.

Bei vielen öffentlichen und privaten Glasfasernetzwerken bleibt ein Teil der Kapazität ungenutzt. Relined hat sich die Strategie formuliert, diese unbeschalteten Glasfasern als unabhängiger Betreiber zu vermarkten.

„Dank dieser Zusammenarbeit kamen auf einen Schlag 7000 Kilometer Glasfaser dazu – ohne eine einzigen Spatenstich“, wie Relined-Direktor Jan Willem Tom erläutert. „Wir sehen das landesweite, engmaschige Netzwerke von BT als willkommene Erweiterung unseres Dark Fiber-Netzwerks, wodurch wir unsere nationalen und internationalen Kunden noch besser bedienen können.“

BT stellt seinen Kunden ein breites Spektrum von Netzwerk- und NT-Dienstleistungen zur Verfügung. Die Fokussierung liegt dabei auf den Bereichen Cloud, Unified Communications und Cyber-Sicherheit: Dienstleistungen, auf die Organisationen einfach angewiesen sind, um die digitale Transformation zu ermöglichen. Neben dem umfangreichen Glasfaser-Netzwerk verfügt BT in den Niederlanden auch über drei Rechenzentren.

Tomas Vanderick, CEO von BT im Benelux-Raum, erläutert den Vertrag wie folgt: „BT sieht es als sein Kerngeschäft, weltweit dynamische Netzwerk- und IT-Dienstleistungen an multinationale Unternehmen und große öffentliche Organisationen zu liefern. Dabei dient uns unser Netzwerk, das auf dem allerletzten Stand der Technik ist, als Ausgangsbasis. Durch den Vertrag mit Relined können wir die Kapazität, die zurzeit nicht von unseren internationalen Kunden genutzt wird, auf andere Weise vermarkten.“

Über Relined Fiber Network
Relined ist der tonangebende, unabhängige Vertreiber von ungenutzter Dark Fiber-Kapazität in bestehenden öffentlichen und privaten Glasfasernetzwerken in den Niederlanden, mit einem landesweiten, engmaschigen Dark Fiber-Netzwerk in den ganzen Niederlanden. Nicht zuletzt, weil viele Nutzer in den Niederlanden ihr eigenes Glasfaser-Netzwerk angelegt haben, besitzen die Niederlande eine hervorragende, engmaschige Glasfaser-Infrastruktur mit landesweiter Abdeckung. Relined beschäftigt sich nur mit der Vermarktung von Dark Fiber-Verbindungen (auch als unbeschaltete Faser bezeichnet), um ungenutzte (drittseitige) Kapazitäten für den Markt zu erschließen.