Fallstudien: Aventus

Maximale Zuverlässigkeit und Flexibilität für Aventus

Ein zuverlässiger und zukunftsbeständiger, redundant ausgeführter Dark Fiber-Ring zu marktkonformen Preisen. Mit diesem Wunsch wendete Aventus – das regionale Berufsbildungszentrum im Städtedreieck Apeldoorn, Deventer und Zutphen das berufsbildende Schulen der Sekundarstufe sowie ein Angebot an Erwachsenenbildungsmöglichkeiten und betrieblichen Ausbildungen anbietet – sich 2015 an verschiedene Marktanbieter. Für Relined Fiber Network war das ein häufig vorkommender Bedarfsfall, über den man gern mit dem Kunden mitdenkt.

Ausgehend von den spezifischen Anforderungen und Wünschen wurde für Aventus eine adäquate Lösung konzipiert. Das Ergebnis: ein zuverlässiges Netzwerk mit umfassender Flexibilität zur Migration von Verbindungen.

Während der Ausführung des Projekts haben die Mitarbeiter von Relined und Aventus intensiv zusammengearbeitet. Regelmäßige Besprechungen, bei Bedarf ergänzt um  usätzliche Kontaktmomente, in denen man sich sehr gut austauschte und gemeinsam nachdachte, schufen die Grundvoraussetzungen für einen reibungslosen Verlauf der Arbeiten.

Bedarf

Ein zuverlässiger und zukunftsbeständiger, redundant ausgeführter Glasfaserring zu marktkonformen Preisen.  Aventus suchte einen Partner, der außer Zuverlässigkeit auch Flexibilität anbieten konnte, und zwar sowohl während der Vertragslaufzeit als auch im Hinblick auf eventuelle spätere Verlagerungen von Verbindungen.

Lösung

Ein redundantes Dark Fiber-Netzwerk für die Aventus-Hauptstandorte sowie einfach ausgeführte Verbindungen mit den anderen Standorten, einschließlich der Möglichkeit zur zwischenzeitlichen Migration von Verbindungen. Relined legt besonders großen Wert darauf, langfristige Kundenbeziehungen aufzubauen. Das erreichen wir nur, indem wir wirklich in die Herausforderungen und Wünsche des jeweiligen Kunden hineinversetzen und möglichst adäquat darauf reagieren. Nach dem Zuschlag für dieses Projekt stellte sich heraus, dass Aventus den SURFnet-PoP innerhalb der Saxion-Fachhochschule in Deventer als Ausweichstandort für einen redundanten SURFnet-Anschluss in Anspruch nehmen wollte. Da Relined viele Verbindungen für SURFnet (auch innerhalb der Saxion-Fachhochschule) liefert, konnte zum Glück sofort auf diesen Wunsch eingegangen werden.

Vorteile

  • Flexibilität bei Standortwechseln
  • Geografisch getrennte Routen
  • Marktkonforme Preise

„Das Preis-/Leistungsverhältnis des von Relined vorgelegten Vorschlags hat uns überzeugt. Relined hat uns auch vorher einen klaren Implementierungsplan vorgelegt, in dem wirklich sämtliche Szenarien berücksichtigt waren. Das hat uns viel Vertrauen vermittelt. Ausschlaggebende Argumente, warum Relined den Zuschlag erhalten hat.“

Roy Dusink
Leiter Automatisierung, Aventus