Dark Fiber mit WDM: Mehr Möglichkeiten für Sicherheit

18-01-2019

Die große Zahl der erfolgreichen Ransomware-Attacken beweist täglich, dass hier mehr Aufmerksamkeit notwendig ist.

Organisationen in Deutschland müssen immer öfter nachweisen können, dass sie in control sind. Hierbei wird über den Tellerrand der physischen Sicherheit und der sicheren Aufbewahrung von Daten hinaus geschaut. Inzwischen werden auch den die Übertragung der Daten und die verwendete Konnektivität strenge Anforderungen gestellt.

Die Europäische Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), die seit dem 25. Mai 2018 in Kraft ist, hat für die notwendigen Konsequenzen und mehr Aufmerksamkeit gesorgt. Eine häufige Reaktion ist, dass aufgrund der DSGVO die Datensicherheit erstmals zu einem strukturellen Thema auf der Tagesordnung der Geschäftsführung geworden ist. Damit ist die Sicherheit innerhalb der IT nicht länger der exklusive Aufgabenbereich von Experten.

Die DSGVO sorgt auch dafür, dass die Konnektivität öfter auf der Tagesordnung steht. Sie wird inzwischen als unentbehrlicher Aspekt für mehr Sicherheit betrachtet. Mit dem zunehmenden Interesse an der Konnektivität wird auch gefragt, worauf geachtet werden muss.

Ein Begriff, der sich allumfassend auf die Sicherheit bezieht, aber nicht sehr häufig genannt wird, ist die Geschäftskontinuität. Die große Zahl der erfolgreichen Ransomware-Attacken beweist täglich, dass hier mehr Aufmerksamkeit notwendig ist. Neben dem Schutz vor derartigen Attacken muss auch die notwendige Energie in eine schnelle Wiederherstellung nach einem Schaden gesteckt werden. Deshalb muss die Geschäftskontinuität ganz oben auf der Tagesordnung sowohl von IT-Experten als auch dem Management stehen.

Hiermit wird im Übrigen auch deutlich, weshalb es so wichtig ist, Anforderungen an die Konnektivität zu stellen. Eine solide Strategie zur Gewährleistung der Geschäftskontinuität basiert auf einer hohen Frequenz von Backups und Snapshots. Diese müssen außerhalb des eigenen Standortes aufbewahrt werden. Ob es sich dabei um ein externes Datenzentrum oder eine Cloud handelt, ist weniger relevant. Wichtig ist, dass ausreichend Bandbreite zur Verfügung steht und eine stabile, sichere Verbindung gewährleistet ist, damit Backups und Snapshots schnell übertragen werden können. Dasselbe gilt natürlich auch, wenn ein Backup nach einem Zwischenfall zurückgesetzt werden muss.

Es ist deutlich, dass nicht jede Art von Konnektivität hierfür geeignet ist. Eine ausreichende Bandbreite bedeutet schnell, dass ausschließlich Glasfaser in Frage kommt. Und die Anforderungen in Bezug auf die Sicherheit und Qualität führen dazu, dass eine geteilte Verbindung weniger attraktiv ist. Dark Fiber mit WDM stellt in den allermeisten Fällen die passende Lösung dar, wenn es um Konnektivität geht.

Wie diese zu mehr Sicherheit beiträgt, lesen Sie im folgenden Whitepaper.